Aktiv auf Rädern, Kufen und Schienen - Incentives/ Rahmenprogramme - Erfurt Tourismus

Erfurt erlebnisreich entdecken

Aktiv auf der Überholspur

Aktiv auf der Überholspur

Nur wenige Kilometer von Erfurt entfernt liegt das Fahrsicherheitszentrum Thüringen des ADAC. Hier finden Sie für Ihre Abendveranstaltung ein außergewöhnliches Ambiente, das ganz neue und originelle Möglichkeiten eröffnet. Eine großzügig dimensionierte, ganzjährig nutzbare Außenanlage und sehr gut ausgebildete Trainerteams bieten eine Vielzahl spannender Veranstaltungsvarianten für alle Fahrzeuggattungen - ob spektaküläre Rundstreckenfahrten mit Rennsportwagen, anspruchsvolle Elemente aus den Fahrsicherheitstrainings oder Erlebnisfahrten auf dem Off-Road-Gelände. Veranstalten Sie Ihre eigene kleine Rallye! Nach dieser schnellen Tour auf der Überholspur können Sie sich am Büfett in den Räumlichkeiten vor Ort stärken und den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen. Die Liebhaber des ruhigen Tempos haben die Möglichkeit, mit dem Fahrzeug die reizvolle Landschaft zu erkunden. Für Ihr leibliches Wohl wird bei einem Stopp in einem traditionellen Thüringer Landgasthof gesorgt.


Segway-Tour

Die Erfurter Segway-Tour

Die Fortbewegung der anderen Dimension

Sind Sie offen für etwas Neues? Genießen Sie ein unvergleichlliches Fahrgefühl, wie Sie es noch nie erlebt haben! Entdecken Sie bei einer geführten Stadtbesichtigungstour durch Erfurt oder in die landschaftlich reizvolle Umgebung die erstaunliche Mobilität dieses ungewöhnlichen Fahrzeugs. Welches Ziel Sie auch wählen, ob über Waldwege in die nähere Umgebung der Landeshauptstadt Erfurt oder zu den Thüringer Schlössern und Burgen, Sie werden schnell feststellen, wie einfach es ist, den Segway zu steuern. Er ist elektrisch angetrieben und bringt Sie mit einem Tempo von 20 km/h sicher, mühelos und umweltfreundlich zu den interessanten Sehenswürdigkeiten der ausgewählten Tour. Für das leibliche Wohl sind Zwischenstopps eingeplant, um Thüringer Spezialitäten zu probieren. 

Wir organisieren und gestalten für Sie auch gern Ihr eigenes Event auf den entsprechenden Parcoursstrecken (Indoor und Outdoor).


Fahrt mit der historischen Straßenbahn

Mit der historischen Straßenbahn durch Erfurt

Seit 1894 dreht die Erfurter Elektrische Straßenbahn unermüdlich ihre Runden durch die Stadt. Die Erfurter Verkehrsbetriebe verfügen heute noch über einen wahren Schatz historischer Triebwagen. Eine Stadtrundfahrt mit diesen Oldtimern führt zur jüngeren und älteren Erfurter Stadtgeschichte. Durch sie lernen Sie mühelos und bequem in kurzer Zeit u.a. die beeindruckende Wohnvillen- und Industriearchitektur kennen. Aber auch die modernen Bauten der letzten Jahre, wie die Eislaufhalle, die den Namen der wohl bekanntesten Bürgerin unserer Stadt, der Eisschnelllaufweltmeisterin Gunda Niemann-Stirnemann trägt, sowie das neue Theater Erfurt werden während eines Zwischenstopps genauer in Augenschein genommen. Als Gaumenfreude während der Tour reichen wir Ihnen gern eine typische "Schaffnervesper".


Gunda-Niemann-Stirnemann-Eishalle

Glitzernde Kufen auf funkelndem Eis

Erfurt ist eine ausgesprochen sportliche Stadt und insbesondere seit vielen Jahren eine Hochburg des Eissports. Ende des Jahres 2001 wurde mit der neuerbauten Gunda-Niemann-Stirnemann-Eishalle eine der schönsten und modernsten Eisschnelllaufhallen der Welt als Olympiastützpunkt im Eisschnelllaufsport eröffnet. Hier spürt man den olympischen Geist und den Siegeswillen der Eisläufer, die aus vielen Teilen der Welt hierher kommen, um zu trainieren und ihre Wettkämpfe auszutragen. Wo sonst die nationale und internationale Elite der Kufenflitzer um Medaillien kämpfen, erleben Sie Eisspaß total, in dem Sie Ihre eigene "Eissportmeisterschaft" wahr werden lassen und z.B. individuelle Wettkämpfe im Eisschnelllaufen oder Eisstockschießen ausrichten.

Nach Ihrer ausgiebigen sportlichen Betätigung können Sie sich mit zünftigen Thüringer Spezialitäten und Glühwein wieder stärken.