Einkaufsbummel am Erfurter Anger

Der Anger - Das lebendige Zentrum der Stadt

War der Anger einst der Haupthandelsplatz für Waid, Wein, Wolle und Weizen, ist er heute die Hauptgeschäftsstraße von Erfurt und ein wahres Paradies für einkaufsbegeisterte Menschen.

Die Einkaufsgalerie Anger 1, deren Äußeres mit einer edlen Jugendstilfassade beeindruckt, die großen Warenhäuser sowie internationale Filialisten und gut sortierte Fachgeschäfte erfüllen alle großen und kleinen Wünsche.

Folgt man dem Anger in Richtung Westen, vorbei an zahlreichen Geschäften in unterschiedlichstem epochalen Architekturgewand, gelangt man über die Neuwerk- oder Regierungsstraße zum Hirschgarten, einem der schönsten innerstädtischen Spiel- und Ruheplätze. 


Einkaufsquartiere am Anger


Besuchertipps und Sehenswertes am Anger:

  • Kaufmannskirche (Anger)
  • Lutherdenkmal (Anger)
  • Angermuseum (Anger 18)
  • Bartholomäusturm mit Glockenspiel (täglich um 10, 12 und 18 Uhr, Anger 52)
  • Wigbertikirche (Anger)
  • Thüringer Staatskanzlei (Regierungsstraße 73)