Christian Reichart - Persönlichkeiten - Erfurt Tourismus

Reichart Denkmal

Christian Reichart

Christian Reichart gilt als Begründer des Erfurter Erwerbsgartenbaus. Er wurde am 4. Juli 1685 in Erfurt (im Haus "Zum LohFinken", Mühlgasse – Ecke Bahnhofstraße) geboren. Er führte den Gartenbau in Erfurt bald zu einer Intensität und Blüte, die Erfurt als Gartenbau- oder Blumenstadt europaweit zu einem hervorragenden Ruf verhalf. Die Erfurter Gärtner setzten ihrem großen Vorbild 1867 ein Denkmal. Heute steht es neben der Pförtchenbrücke nahe des Luisenparks, unweit der Wirkungsstätte Christian Reicharts. Das fortschrittliche wissenschaftliche und praktische Erbe, das Reichart nach seinem Tode 1775 als sein Vermächtnis hinterließ, war vielfach Grundlage des Handelns nachfolgender Gärtnergenerationen. 

Angebote zum Thema Christian Reichart:

Das könnte Sie auch interessieren: