Predigerkirche und Predigerkloster

Die Predigerkirche ist eine der schönsten Bettelordenkirchen Deutschlands. Sie wurde im 13./15. Jahrhundert im gotischen Stil als Dominikanerkirche erbaut. Sie finden viele Spuren des großen Theologen und Mystikers Meister Eckhart (1260–1328), der hier seine berühmten „Reden der Unterweisung“ hielt. Aus dieser Zeit ist auch der Ostflügel der Klosteranlage erhalten. Besondere Höhepunkte der Kirchenausstattung sind die mittelalterliche Bleiverglasung im nördlichen Seitenschiff, das Chorgestühl von 1280, die Trümmerfenster und vieles mehr. Kirche und Kloster gehören heute der Evangelischen Predigergemeinde Erfurt. Sie sind herzlich zu allen Veranstaltungen eingeladen.


Informationen

Angebot

Gottesdienst: sonntags um 10 Uhr
kostenlose Besichtigung
Thematische Führungen (Kirchen-, Kloster- und Turmführungen auf Anfrage)

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Dienstag bis Samstag: 11.00 - 16.00 Uhr
Sonntag: 12.00 - 16.00 Uhr

Verkehrsanbindung

Stadtbahn: Linie 2, 3, 6, Haltestelle Fischmarkt und Domplatz
PKW: Parkhaus Domplatz

Preis

Öffentliche Führung

Terminplan siehe hier.

Kirchen- und Kloster oder Dächer- und Turmführung

Erwachsene: 3,00 € pro Person
Ermäßigt: 2,00 € pro Person
Gruppen ab 10 P.: 2,50 € pro Person

Kombiführung Kirchen-, Kloster-, Dächer- und Turmführung

Erwachsene: 5,00 € pro Person
Ermäßigt: 3,00 € pro Person
Gruppen ab 10 P.: 4,50 € pro Person

 


Aktuelle Veranstaltungen in der Predigerkirche und im Predigerkloster


Das könnte Sie ebenfalls interessieren