Aktuelles & Downloads

Erfurt immer wieder neu entdecken

Zwei neue Führungen im Angebot

Nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Erfurtern sind sie besonders beliebt: Rundgänge durch die mittelalterliche Stadt mit Gästeführern, die in historischen Gewändern längst vergangene Zeiten wieder aufleben lassen. Ein gemütlicher Spaziergang führt in den späten Abendstunden mit Erfurter Originalen wie dem Nachtwächter, dem Tratschweib oder der Gemahlin des Ratsherren durch reizvolle Gassen und Plätze.

„Es ist sehr schön, dass sich unsere Stadtführer immer etwas Neues einfallen lassen und wir so unterschiedliche Touren durch die Stadt anbieten können“, zeigt sich Dr. Carmen Hildebrandt von der Kreativität der Stadtführer beeindruckt.

Auch in diesem Sommer wird das Angebot der Erfurt Tourismus und Marketing GmbH um zwei attraktive Führungen erweitert:
Von authentischen Kriminalfällen, die in Erfurt über die Jahrhunderte geschehen sind, wissen der Zeitungsjunge Paule, die Oberstudienrätin Frieda Wunderlich, der Hochstapler Harry Domela oder die Erfurter Chronica zu berichten. Bei der Führung „Um Kopf und Kragen“ werden die Teilnehmer von einer dieser Figuren auf den Spuren schauriger Morde und absurder Delikte durch die Stadt begleitet.

Johanna, die Tochter des Baders, erzählt „Vom Ausbaden und anderen Scherereien“. Die Badehäuser waren einst ein Treffpunkt für die Stadtbevölkerung. Deshalb kann man bei dieser Führung aus kundigem Mund einiges über Vorder- und Hintergründiges aus dem Leben des spätmittelalterlichen Erfurts um 1590 lernen.

Die beiden neuen Führungen können für Gruppen gebucht werden. Wer also Interesse hat, in eine andere Zeit abzutauchen oder einen neuen Blick auf Erfurt zu werfen, sollte sich auf eine Stadtführung mit einem der Erfurter Originale einlassen.
Buchungen unter Tel. 0361 6640120 oder citytour[AT]erfurt-tourismus[DOT]de.