Kombinierte Führung in der Ausstellung im Kommandantenhaus und in den Horchgängen der Zitadelle

Kinderführung

Das Kommandantenhaus auf dem Petersberg kann, wie es der Name schon verrät, als Wohn- und Geschäftshaus des Kommandanten der Zitadelle beschrieben werden. Auf drei Ebenen wird von der Besiedlung, der Gründung eines Klosters, dem Bau der Festungsanlage und der Nutzung durch die napoleonischen Soldaten erzählt. Verständlich und multimedial aufgearbeitet wird ein Bogen geschlagen bis in die Zeit der DDR und der heutigen Nutzung. Dabei laden einige der Stationen zum Mitmachen ein. Eine Führung in die Horchgänge der Zitadelle Petersberg rundet dieses interessante Angebot ab.


Information

Buchbarkeit

Ganzjährig buchbar.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen (inkl. Begleitpersonen, bis 4 Begleitpersonen kostenfrei)

Treffpunkt

Zitadelle Petersberg, Kommandantenhaus – Ausstellung und Besucherzentrum

Dauer: ca. 2 Stunden

Preise

Preis pro Person: 4,00 €
Mindestpreis pro Gruppe: 80,00 €
Fremdsprache Festpreis Gruppe: 100,00 €

[Buchungs-Nr. GF 07/KH]


Hygienemaßnahmen

Ein Hygieneplan aufgrund des Corona-Viruses ist erarbeitet.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.

Der Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten.

Tickets sind ausschließllich vorab in der Erfurt Tourist Information und nicht bei der/dem StadtführerIn erhältlich.

Hygiene-, Abstands- und Infektionsschutzkonzept


Folgende Führungen könnten Sie ebenfalls interessieren