Die Kleine Synagoge

Auf den Spuren jüdischer Geschichte

Führung durch das Jüdische Quartier inkl. Kleine Synagoge und Mikwe

Erfurt ist mit dem Jüdisch-Mittelalterlichen Erbe UNESCO-Welterbe. Bei einem Rundgang durch das Jüdische Quartier lernen Sie die über 900-jährige jüdische Geschichte Erfurts kennen.

Die „Kleine Synagoge“, die während der Führung besichtigt wird, ist heute eine moderne multikulturelle Begegnungsstätte, in der man viele Informationen über das Leben und Leiden jüdischer Mitbürger in Erfurt erhält. Die Ausstellung im Kellergeschoß ist der Geschichte der dritten jüdischen Gemeinde zu Erfurt im 19. und 20. Jahrhundert gewidmet.

Das Ritualbad, die Mikwe, ist neben Synagoge und Friedhof ein wichtiger Bestandteil der jüdischen Gemeinde und wurde 2007 wiederentdeckt. 

Eine Innenbesichtigung der Alten Synagoge ist nicht Bestandteil der Führung.

Zur Buchungsanfrage

UNESCO-Komitee verleiht Jüdisch-Mittelalterlichem Erbe den Welterbetitel

Erfurt ist ab sofort ganz offiziell Teil des Menschheitserbes. Das haben gestern die Mitglieder des Welterbe-Komitees in Riad, der Hauptstadt Saudi-Arabiens entschieden. „Jüdisch-Mittelalterliches Erbe Erfurt, “ das sind die Alte Synagoge, die Mikwe und das Steinerne Haus. Nur die herausragendsten Zeugnisse der Menschheits-und Naturgeschichte dürfen den Titel UNESCO-Welterbe tragen. Mit Erfurt sind nun 52 Stätten in Deutschland auf der Welterbeliste der UNESCO verzeichnet.

Weitere Informationen

UNESCO-Welterbe Erfurt

Buchbarkeit

ganzjährig (außer Montag)

Dauer

ca. 2 Stunden

Preis

Deutsch: 140,00 € je Gruppe

Fremdsprache: 160,00 € je Gruppe 

[Buchungsnummer: GF 06/J]


Barrierefreie Angaben

Hinweis für Menschen im Rollstuhl:

Eingeschränkt buchbar, Haupteingang 3 Stufen, Seiteneingang über Auffahrt barrierefrei, weitere 2 Stufen über mobile Rampe zum Ausstellungs- und Veranstaltungsraum, zur Dauerausstellung im Kellergeschoss über Treppe.

Parken:

Rathaus Parkplatz

Hinweis für Menschen mit Gehbehinderung:

Zugang zur Synagoge und zum Gebetssaal über Stufen.

Hinweis für Familien mit kleinen Kindern oder Senioren:

Für Kinder ab 10 Jahre geeigenet.

Hinweis für blinde Menschen:

Als Gruppenführung gesondert buchbar.

Hinweis für sehbehinderte Menschen:

Als Gruppenführung gesondert buchbar.

Hinweis für Menschen mit Hörbehinderung:

Als Gruppenführung nur mit Gebärdendolmetscher gesondert buchbar. 


Weitere Führungen und Informationen zur jüdischen Geschichte