Kombinierte Führung in den UNESCO-Welterbestätten Alte Synagoge und Mikwe

(inkl. Außenbesichtigung Steinernes Haus)

Erfurt ist ganz offiziell Teil des Menschheitserbes. Das haben die Mitglieder des Welterbe-Komitees in Riad, der Hauptstadt Saudi-Arabiens, am 17.09.23 entschieden. „Jüdisch-Mittelalterliches Erbe Erfurt“, das sind die Alte Synagoge, die Mikwe und das Steinerne Haus, die den Titel „UNESCO-Welterbe“ tragen. Die Alte Synagoge ist mit Ihren ältesten Bauteilen aus dem 11. Jahrhundert die älteste, bis zum Dach erhaltene Synagoge in Mitteleuropa. In dem erst nach der Umnutzung zum Speicher eingebauten Keller wird der Schatz gezeigt, der aus Münzen, Schmuck sowie einem einzigartigen jüdischen Hochzeitsring besteht. Im Anschluss besichtigen Sie die im Frühjahr 2007 in der Erfurter Kreuzgasse entdeckte mittelalterliche Mikwe. Sie bildet einen wichtigen Bestandteil des jüdischen Lebens in Erfurt und stellt eine Besonderheit unter den Mikwen Mitteleuropas dar.  In einem mehrteiligen Gebäudekomplex am Benediktsplatz 1 in der Erfurter Altstadt befindet sich ein mittelalterlicher Steinbau, das sogenannte „Steinerne Haus“. Hierbei handelt es sich um ein herausragendes Zeugnis spätmittelalterlicher profaner Baukultur, das spätestens seit dem Ende des 13. Jahrhunderts jüdischen Besitzern zugeordnet werden kann.

Zur Buchungsanfrage

UNESCO-Komitee verleiht Jüdisch-Mittelalterlichem Erbe den Welterbetitel

Erfurt ist ab sofort ganz offiziell Teil des Menschheitserbes. Das haben gestern die Mitglieder des Welterbe-Komitees in Riad, der Hauptstadt Saudi-Arabiens entschieden. „Jüdisch-Mittelalterliches Erbe Erfurt, “ das sind die Alte Synagoge, die Mikwe und das Steinerne Haus. Nur die herausragendsten Zeugnisse der Menschheits-und Naturgeschichte dürfen den Titel UNESCO-Welterbe tragen. Mit Erfurt sind nun 52 Stätten in Deutschland auf der Welterbeliste der UNESCO verzeichnet.

Weitere Informationen

UNESCO-Welterbe Erfurt

Eintritt Alte Synagoge

Erwachsene: 8,00 € pro Person

Ermäßigt: 5,00 € pro Person

ErfurtCard, Kinder unter 6 Jahren: kostenfrei

jeder 1. Dienstag des Monats: kostenfrei (Führungen können an diesem Tag nicht angeboten werden)

Der Eintritt für Schulklassen aus ganz Deutschland ist im Rahmen des Unterrichts frei.


Öffentliche Führung

Termine

Jeden Samstag und Sonntag

Uhrzeit

10.15 Uhr

Dauer

ca. 2 Stunden und 15 Minuten

Treffpunkt

Alte Synagoge

Preis (Eintritt Alte Synagoge)

Erwachsene: 8,00 € pro Person
Ermäßigt: 5,00 € pro Person

Angebot für Gruppen

Buchbarkeit

ganzjährig (außer Montag)

Teilnehmerzahl

Maximal 15 Peronen pro Gruppe

Dauer

ca. 2 Stunden

Treffpunkt

Nach Absprache

Preis

Deutsch: 120,00 € zzgl. Eintritt Alte Synagoge
Fremdsprache: 140,00 € zzgl. Eintritt Alte Synagoge


Folgende Angebote und Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren: