Rathausfestsaal - Außergewöhnliche Locations - Erfurt Tourismus
Historischer Rathausfestsaal

Historischer Rathausfestsaal

Rathausfestsaal

Das Rathaus befindet sich auf einem der bemerkenswertesten Plätze der Stadt, dem zentral gelegenen Fischmarkt. Das neugotische Gebäude, 1870 bis 1874 errichtet, ist nicht nur Sitz der Verwaltung und Zentrum der politischem Macht in Erfurt, es ist auch Touristenattraktion und Veranstaltungsort für Konzerte, Vorträge, Empfänge und Hochzeiten.

Viel beachtet sind die Wandgemälde in den Treppenaufgängen und im Festsaal. Sie stellen Legenden und Szenen aus der Erfurter und Thüringer Geschichte und Sagenwelt dar.

Der Festsaal ist für gehobene Ansprüche besonders geeignet.

Zur Karte


Räumlichkeiten

Festsaal

  • Fläche (qm): 238
  • Reihe: 198;
  • Parlament: 60;
  • Stehempfang: 260

Ausstattung

  • Tonanlage
  • Rednerpult

Preise

Wir erstellen gerne ein individuelles Angebot entsprechend Ihrer Wünsche.

Verkehrsanbindung

  • Stadtbahnlinien: 3, 4 und 6 - Haltestelle: Fischmarkt/Rathaus

Barrierefreie Angaben

  • 3 Behindertenparkplätze auf dem Rathausparkplatz, in der Breite nicht markiert
  • Weg zum Rathaus über Kopfsteinpflaster
  • ebenerdiger Zugang über Haupteingang, bei Servicewunsch Klingel neben der Eingangstür
  • für Rollstuhlfahrer: Zugang zum Aufzug für alle Etagen über Sparkasseneingang (rechts neben dem Rathaus), Anforderungstaste für Rollstuhlfahrer betätigen.
  • WC: in der 1. Etage, öffentliche Behindertentoilette auf dem Rathausparkplatz
  • Hörschleife: in Festsaal und Ratssitzungssaal