Thematische Rundgänge - Incentives/ Rahmenprogramme - Erfurt Tourismus

Thematische Rundgänge

Lutherdenkmal

Auf Luthers Spuren durch die Mittelalterliche Altstadt

Erfurt ist die geistige Heimat Martin Luthers. Bei diesem Rundgang erleben Sie alle berühmten Aufenthalts- und Wirkungsstätten des großen Reformators zu seiner Erfurter Zeit von 1501-1511. Im Mittelpunkt steht dabei der Besuch des Augustinerklosters mit der Lutherzelle und der historischen Bibliothek der Reformation mit über 60.000 Büchern. Das Augustinerkloster selbst ist die einzige mittelalterliche Stifts- und Klosteranlage Erfurts, deren ursprüngliche Bausubstanz aus dem 13. Jahrhundert weitgehend erhalten ist. Genießen Sie nach dem Rundgang das klösterliche Ambiente bei einer Kaffeepause mit hausgemachtem Kuchen der Schwestern der Kommunität des Casteller Rings, die heute im Kloster leben und tätig sind.


Auf den Spuren der Familie Bach mit dem Erfurter Stadtpfeifer

Zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Erfurter Geschichte gehören zweifellos die Mitglieder der Familie Bach.
Die Familienmitglieder Johann Sebastian Bachs bestimmten als die "Bache" das Musikleben der Stadt Erfurt. Sie waren als Stadtmusikanten und Organisten tätig. Auch Johann Sebastian Bach weilte des Öfteren in der Stadt, um seine Familie zu besuchen. Unser Stadtpfeiffer erzählt Ihnen vom Leben dieser bekannten Musikergilde in der historischen Altstadt. Er führt Sie zur Krämerbrücke, zum Fischmarkt, zur Kaufmannskirche, der Traukirche der Eltern von Johann Sebastian Bach und auch zur größten Altstadtkirche, der Predigerkirche.
Diese schlichte, dreischiffige hallenartige Pfeilerbasilika gilt als eine der schönsten Bauten der Bettelmöncharchitektur. Als Überraschung wird Ihnen ihr Begleiter sein musikalisches Können zum Besten geben.


Blumige Aussichten im egapark

Erfurt - Stadt des Gartenbaus

Weithin bekannt ist Erfurt auch als Stadt der Blumen und des Gartenbaus. Christian Reichart war es, der im 18. Jahrhundert den modernen Erfurter Erwerbsgartenbau begründete. Unsere Tour führt Sie auf das Erfurter Garten- und Ausstellungsgelände um die Festung Cyriaksburg, auf dem bereits seit dem 19. Jahrhundert traditionell Gartenbauausstellungen stattfinden. Die Blumenkönigin zeigt Ihnen die besonderen Attraktionen, wie unter anderem den Japanischen Garten, den Rosengarten, das Schmetterlingshaus und die zahlreichen Pflanzenschauhäuser.

 

Das Deutsche Gartenbaumuseum, welches sich in den historischen Gemäuern der Festung Cyriaksburg befindet, ist das einzige seiner Art in Deutschland. Erleben Sie im Garten Thüringens auf einer Fläche von 2.000 m² die fantastische Welt des Gartenbaus, entdecken Sie Neues oder sehen Sie Bekanntes mit anderen Augen.