Lage und Anreise - Tagen im Herzen Europas - Erfurt Tourismus

Lage und Anreise

Erfurt "liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen." Mit diesen Worten urteilte der Reformator Martin Luther über die heutige Landeshauptstadt Thüringens, in der er einst selbst studierte. Am Kreuzungspunkt der beiden alten Handelsstraßen Via Regia und Nürnberger Geleitstraße gelegen, wuchs Erfurt im Mittelalter zu einem mächtigen Handels- und Bildungszentrum heran.

Die 212.000 Einwohner-Stadt ist bis heute die größte des Freistaats und - zentral in der Mitte Deutschlands gelegen - für jedermann gut erreichbar. Schnelle ICE-Verbindungen, der Flughafen Erfurt-Weimar und die exzellente Anbindung an das Autobahnnetz sorgen für kurze Wege innerhalb Deutschlands und Europas.



Deutschlandkarte mit der zentralen Lage Erfurts und Entfernungen in andere deutsche und europäische Städte

Lage der Kongressdestination Erfurt und Entfernungen in andere deutsche und europäische Städte

Zentrale Lage

Ein kurzer Blick auf die Landkarte zeigt die außerordentlich günstige Lage der ca. 210.000 Einwohner zählenden Stadt in der Mitte Deutschlands. Aufgrund der hervorragenden Verkehrsanbindungen erreicht man Erfurt von vielen deutschen und europäischen Städten innerhalb weniger Stunden.

Die Autobahnen A 4 und A 71 kreuzen sich direkt vor den Toren der Stadt und bilden zusammen mit der Ortsumfahrung den "Erfurter Ring". Mit seinen 12 Anschlussstellen gewährleistet er ausgezeichnete Erschließungsbedingen für das gesamte Stadtgebiet.


Grafik mit ICE-Fahrtzeiten in andere deutsche Städte

Schnelle ICE-Verbindungen in andere deutsche Städte

Schnelle ICE-Strecken aus allen Himmelsrichtungen

Mit dem Ausbau der Hochgeschwindigkeitsstrecken von Berlin nach München und von Frankfurt nach Dresden gehört der ICE-Bahnhof in Erfurt zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten in Deutschland. Zu der bestehenden schnellen Verbindung nach Frankfurt (2h 12min) kommt die neue ICE-Strecke in Richtung Berlin und München hinzu. So hat sich die Fahrtzeite nach Berlin auf 1h 50 min verkürzt. Mit der Fertigstellung des letzten Teilstücks im Dezember 2017 ist München schon in 2h 30min erreichbar.

Die ausgebaute Hochgeschwindigkeitsstrecke ist Bestandteil des Transeuropäischen Netzes zwischen Skandinavien und Italien und ermöglicht schnelle Verbindungen in die großen europäischen Metropolen.


Erfurter Altstadt von oben

Erfurter Altstadt von oben

Kurze Wege

Kurze Wege zwischen Tagungsstätten und Hotels machen Erfurt zu einem idealen Standort für große und kleine Kongresse. Die wunderschöne Altstadt gilt als größtes Flächendenkmal Deutschlands und lädt dazu ein, bei einem kurzen Spaziergang den Sehenswürdigkeiten einen Besuch abzustatten.

Alle Locations können Sie auch ganz bequem mit der Stadtbahn erreichen. Das hervorragend ausgebaute und mit dem Europäischen Nahverkehrspreis ausgezeichnete Stadtbahnnetz versorgt mit einer hohen Taktung das gesamte Kerngebiet der Stadt mit schnellen und zuverlässigen Nahverkehrsverbindungen.