Walpurgisnacht und Tanz in den Mai

In Erfurt erfolgt der Start in den Mai bereits am 30. April ab dem späten Nachmittag mit Musik und Frühlingstänzen auf dem Domplatz. Die Hexen und Teufel geben sich noch nicht geschlagen und versuchen mit einem höllischen Spektakel letztmalig den Sieg des Frühlings zu verhindern.

Der Maibaum als Symbol des Wonnemonats wird da bereits schon auf dem Domplatz aufgestellt sein.

Mit Schall, Rauch und mystischen Klängen beginnt am 30. April um 21:15 Uhr das Hexen- und Teufelsspektakel, das um 21:45 Uhr mit dem Entzünden des Maifeuers seinen Höhepunkt erreichen wird. Das Feuer wird dann bis nach Mitternacht den Domplatz erhellen, um den Wonnemonat zu begrüßen. Diese beeindruckende Szenerie wird musikalisch untermalt.

Maifeuer auf dem Erfurter Domplatz

Hexen- und Teufelsspektakel auf dem Domplatz


Das könnte Sie ebenfalls interessieren: