Adam Ries Denkmal in der Michaelisstraße

Adam Ries

Der bekannte deutsche Rechenmeister wirkte von 1518 bis 1522/23 in Erfurt. Er wohnte in der Drachengasse, nur wenige Meter entfernt vom damaligen Hauptgebäude der Erfurter Universität, dem Collegium maius. Die Erfurter Jahre von Adam Ries waren die wissenschaftlich fruchtbarste Zeit seines Lebens. 

Sehenswertes

Haus "Zum Schwarzen Horn", Michaelisstr. 48
(Druckerei von Mathes Maler, Druck des ersten und zweiten Rechenbuches, 1518/1522) 


Das könnte Sie auch interessieren