Zeitreise mit dem Erfurter Ratsherren - Erfurter Originale im Kostüm - Erfurt Tourismus

Zeitreise mit dem Erfurter Ratsherren

Zeitreise mit dem Erfurter Ratsherren

Die Ratsherren entstammen häufig reichen Kaufmannsfamilien. Der Ratsgang (feierlicher Amtsantritt) fand zumeist in den ersten Tagen des Jahres statt und wurde nach 1530 in der Predigerkirche vollzogen. Diese galt als Ratskirche, in der regelmäßige Ratsgottesdienste abgehalten wurden. Ein Erfurter Ratsherr oder die Bürgersfrau berichtet über die wechselvolle Geschichte der Stadt, z. B. über das "Tolle Jahr" von Erfurt, in dem die Ratsherrschaft zeitweilig aus dem Rat vertrieben wurde. Ein Besuch des Rathauses und der Predigerkirche sind Bestandteile des kurzweiligen Rundgangs. Genießen Sie während der Führung ein Ratsherren-Kellerbier in einem mittelalterlichen Wirtshaus.

Zur Buchungsanfrage


Informationen

Mögliche Termine

ganzjährig

Teilnehmerzahl

mindestens 15 Personen

maximal 35 Personen

Dauer

ca. 2,5 - 3 Stunden

Preis

pro Person: 13,00 €
inkl. Rathausbesichtigung und 1 Ratsherren-Kellerbier

Mindestpreis: 195,00 €

[Buchungsnummer: GF 05/R]


Barrierefreie Angaben

Hinweis für Menschen im Rollstuhl:

Anmeldung an der Pforte im Rathaus, Zugang zum Rathaus erfolgt über den Fahrstuhl in der Sparkasse am Fischmarkt, Schlüssel wird an der Pforte ausgehändigt, Begleiter ist erforderlich.

Hinweis für Menschen mit Gehbehinderungen:

eingeschränkt geeignet, Gemälde im Erfurter Rathaus in verschiedenen Etagen nur über Treppe zu erreichen oder mit Fahrstuhl (Anmeldung an der Pforte des Rathauses), Treppe zur Predigerkirche ist mit Rampe versehen, Restaurant ebenerdig, Führung ca. 2 km ohne größere Anstiege

Hinweise für Familien mit kleinen Kindern oder Senioren:

Führung für Jugendliche ab 16 Jahre geeignet. Führung ca. 2 km ohne größere Anstiege.

Hinweise für blinde Menschen:

Als Gruppenführung gesondert buchbar.

Hinweise für sehbehinderte Menschen:

Als Gruppenführung gesondert buchbar. 


Was Sie noch interessieren könnte