Auf Bach'schen Wegen durch die Stadt - Thematische Führungen - Erfurt Tourismus

Auf Bach'schen Wegen

Auf Bach'schen Wegen durch die Stadt

Vielfältig sind die Beziehungen der Stadt Erfurt zum musikalischen Barock. Die Eltern von Johann Sebastian Bach wurden in der Kaufmannskirche getraut. Johann Sebastian Bach kam oft in die Stadt, um seine Verwandten zu besuchen. Willkommene Anlässe dafür waren die "Bach'schen Familientage", zu denen man sich abwechselnd in Erfurt, Eisenach oder Arnstadt traf. Eine gute Tradition sind die im März und April eines jeden Jahres stattfindenden Thüringer Bachwochen. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Führung ein 30-minütiges Orgelkonzert zu erleben. 

Zur Buchungsanfrage


Informationen

Mögliche Termine

ganzjährig  

Dauer

ca. 3 Stunden  

Preis

Deutsch: 200,00 € je Gruppe

Fremdsprache: 220,00 € je Gruppe

inkl. 30-minütigem Orgelkonzert in der Predigerkirche

[Buchungsnummer: GF 06/B]


Barrierefreie Angaben

Hinweis für Menschen im Rollstuhl:

Durchgängig für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet, Treppe zur Predigerkirche ist mit Rampe versehen.

Hinweis für Menschen mit Gehbehinderung:

Durchgängig für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet, Treppe zur Predigerkirche ist mit Rampe versehen, Führung ca. 2 km ohne größere Anstiege.

Hinweis für Familien mit keinen Kindern oder Senioren:

Für Kinder ab 10 Jahre geeignet, Führung ca. 2 km ohne größere Anstiege.

Hinweis für blinde Menschen:

Als Gruppenführung gesondert buchbar.

Hinweis für sehbehinderte Menschen:

Als Gruppenführung gesondert buchbar.


Weitere Informationen und Angebote