Stadtpark - Parks und Gärten - Erfurt Tourismus

Ruhige Idylle im Erfurter Stadtpark

Stadtpark

Schon die imposante Treppenanlage beeindruckt Besucher des Stadtparkes am nördlichen Eingang. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts angelegt, sind heute noch viele dendrologische Schätze zu sehen, wie zum Beispiel  Amur-Korkbäume und einen Maulbeerbaum mit zwei Metern Stammumfang.

Zudem bietet der Stadtpark Spielplätze für Kinder und viel Raum zum Entspannen, zum Beispiel die Anlage rund um den Sorgebrunnen im südlichen Teil des Parks.

Der Stadtpark ist direkt in südlicher Richtung hinter dem Hauptbahnhof gelegen. Nach der Überquerung des Flutgrabens beginnt der Park über einen kleinen Treppenaufstieg.