Details - Erfurt Tourismus

Aktuelles & Downloads

Sommerliches Theater verzaubert die Stadt
| Allgemein

Eine laue Sommernacht, beeindruckende Kulissen und unterhaltsame Theaterstücke - das sind die Zutaten für einen unvergesslichen Abend in der Erfurter Altstadt. Sommertheater in Erfurt macht die historische Innenstadt auf eine ganz exklusive Weise erlebbar. An den verschiedensten Spielorten, vom Domplatz bis zur Barfüßerkirche, werden unter freiem Himmel fast täglich Stücke für jeden Geschmack dargeboten.

Für Liebhaber lauer Sommernächte und kultureller Genüsse hält der Erfurter Theatersommer auch in diesem Jahr besondere Höhepunkte bereit. An 10 verschiedenen und dabei einzigartigen Orten in und um die Erfurter Altstadt erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm. Nicht selten werden die historischen Orte, altehrwürdigen Mauern und Gebäude selbst zum Teil der Inszenierung. Im Innenhof des Naturkundemuseum genießen Zuschauer beispielsweise „Die Zaberflöte - Sternstunde einer Souffleuse“- oder lassen sich im Hof des Angermuseums mit "Winnetou – Blutsbrüder des Baumarkts" in den wilden Westen entführen.

Inzwischen ist es schon eine schöne Tradition: In der Barfüßerruine erlebt das Publikum vom 1.8. bis zum 1.9. Weltliteratur, wenn hier William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ auf die Bühne kommt. Im WirGarten, auf der Lutherwiese oder im Eiscafé San Remo entführt das Galli Theater kleine und große Besucher in die Welt der Märchen. Zudem finden zahlreiche Vorstellungen für Erwachsene unter freiem Himmel statt. Das Theater im Palais nutzt die Burg Creuzburg, die Wasserburg Kapellendorf oder das Forsthaus Willrode im Juli als Open-Air Bühnen.

Da die Sommerzeit bekanntlich die Zeit der Spielpause in den großen Häusern ist, nutzen vor allem kleinere Theater die Gelegenheit, um mit ihren sommerlichen Aufführungen das Publikum zu begeistern. Und das Wetter? Hier heißt es sowohl für Veranstalter als auch für das Publikum, auf eine günstige Witterung zu hoffen. Spezielle Wetterschutzvorrichtungen sind selten oder gar nicht im Einsatz, da sie das einmalige, zauberhafte Flair der Spielorte zerstören würden. Für die meisten Besucher ist dies aber kein Hindernis, denn genau das ist es ja, was den besonderen Reiz dieser Veranstaltungen ausmacht.

Das Open-Air-Erlebnis ist sicherlich auch ein Grund für die große Beliebtheit der Erfurter DomStufen-Festspiele, die im August die 70 Stufen vor dem Kirchenensemble von Mariendom und St. Severi für kurze Zeit zu einer Theaterbühne verwandeln – in diesem Jahr für Georges Bizets „Carmen“.

Die genauen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender, Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie in der Erfurt Tourist Information.