Kleine Geschichte der Stadt Erfurt

Erfurt gehörte im Mittelalter zu den größten Städten des Reiches. Die Handelsmetropole gründete 1379 die erste Universität in den Grenzen des heutigen Deutschlands, deren bekanntester Student Martin Luther war. Mit dessen Eintritt ins Erfurter Augustinerkloster 1505 wurden die Weichen Richtung Reformation gestellt. Später erlangte Erfurt den Ruf einer Blumenstadt und ist heute die pulsierende Landeshauptstadt Thüringens.

Verlag: Rhino Verlag

Autor: Steffen Raßloff

Seitenanzahl: 96

Maße: 11,7 x 7,5 x 1,2 cm

 

5,95 €
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)



Ähnliche Produkte

zurück